Veneera™ erhält den wachstumsstark Award 2023

Veneera™ erhält den wachstumsstark Award 2023

“Für die Unternehmensgründung braucht man Mut, Ideenreichtum und eine große Portion Durchhaltevermögen.” (Insa Schoppe, gründer.de)

Besser könnte man es kaum beschreiben. Auch Veneera™ musste sich diesen Herausforderungen stellen. Das macht uns umso stolzer, den wachstumstark. Award 2023 erhalten zu haben!

Über gründer.de

Gründer.de ist eine umfangreiche Plattform, die Gründern, Selbstständigen und Start-ups eine Fülle von Ressourcen und Informationen bietet, um ihre unternehmerischen Träume zu verwirklichen. Mit Webinaren, Büchern und E-Books bietet gründer.de wertvolle Einblicke und praktische Tipps für Unternehmer in allen Gründungsphasen. Als Veranstalter von Konferenzen und Messen vermittelt das Unternehmen Expertenwissen in verschiedenen Branchen, insbesondere im Bereich Künstliche Intelligenz.

Der wachstumsstark Award

Der wachstumsstark Award von gründer.de zeichnet junge Unternehmen für ihre innovative Idee und ihr Wachstum aus. Aus den etlichen Bewerbern wird den Unternehmen, die besonders herausstechen, die Chance gegeben, ihre Reichweite mit der Unterstützung von gründer.de zu erweitern.

Nachdem Veneera™ 2023 den wachstumsstark Award gewann, gab unser Gründer Sven Winkel ein exklusives Interview. Im Gespräch mit Luisa Kleinen erzählt er nicht nur über die Gründungsgeschichte unseres Unternehmens, sondern spricht auch über die Herausforderungen der Vergangenheit sowie den Plänen für die Zukunft.

Warum hat Veneera™ gewonnen?

Das schreibt Insa Schoppe über die Firmen, die den wachstumsstark Award gewinnen:

“Diese jungen Firmen haben es durch ihre eigenen innovativen Ansätze geschafft, bahnbrechende Lösungen für bestehende Herausforderungen zu entwickeln. Dabei konnten sie sich nicht nur auf dem Markt behaupten, sondern sie sind auch zu Vorbildern geworden, die weit über ihre eigene Branche hinaus Inspiration bieten.” (Insa Schoppe, gründer.de)

Veneera™ hat mit dem Zahn-Veneer die erste kosmetische Alternative zu medizinischem Zahnersatz erfunden. In wenigen Jahren hat sich Veneera™ von einer Idee zu einem renommierten Start-up mit über 35.000 zufriedenen Kunden entwickelt und ist in mehrere andere Märkte expandiert.

Das Interview zusammengefasst

Zu Beginn des Interviews erklärt Sven Winkel das von ihm entworfene Produkt: Das Zahn-Veneer 2.0 bietet eine einfache und günstige Möglichkeit zur ästhetischen Verbesserung des Lächelns, ohne dass die Zähne präpariert oder abgeschliffen werden müssen. Die innovative Zahnschiene zum Aufstecken ist für unter 200 € erhältlich und erfordert keinen Besuch beim Zahnarzt.

Als junges und wachsendes Unternehmen aus Köln hat sich Veneera™ darauf spezialisiert, hochwertige Dentalprodukte online anzubieten, um sie einer breiten Masse zugänglich zu machen. Mit einem Team, das sich innerhalb eines Jahres fast verdoppelt hat, und einem Umsatz von über 2 Millionen Euro positioniert sich Veneera™ als Pionier im Bereich kosmetischer Dentalprodukte im deutschsprachigen Raum. Die Qualität und das funktionelle Design des Zahn-Veneers 2.0 wurden sogar vom TÜV Rheinland zertifiziert und im Bereich Medical & Healthcare besonders gewürdigt.

Über die Entstehung des Zahn-Veneers

Die Idee hinter dem Veneera™ Zahn-Veneer entstand aus der wachsenden Nachfrage nach weißen, geraden Zähnen und dem Trend des Hollywoodlächelns, insbesondere in den Sozialen Medien. Da nicht jeder Zugang zu Zahnverschönerung oder Zahnersatz hat, sah Sven Winkel die Notwendigkeit für eine Veränderung und gründete Veneera™.

Sein Gründungspartner hatte zuvor eine einfache, universelle Zahnschiene auf eBay verkauft, die trotz einiger Mängel gut ankam und den hohen Bedarf verdeutlichte. Aber Winkel erkannte, dass das neue Produkt für jeden Kunden maßgeschneidert werden muss.

Das neue Produkt sollte dünn, bequem, passgenau und günstig sein. Innerhalb von neun Monaten und in Zusammenarbeit mit einem Zahntechnik-Experten aus Köln wurde eine Musterversion des Zahn-Veneers entwickelt.

Herausforderungen bei der Entwicklung

Die größte Herausforderung bei der Entwicklung des Zahn-Veneers war die Funktionalität des Produkts, wobei Präzision entscheidend war, insbesondere aufgrund der kleinen Größe und des Übergangs zum Zahnfleisch. Das Ziel war ein dünnes, passgenaues und abnehmbares Veneer, das selbstständig hält, ohne auf die Zähne geklebt werden zu müssen. 2021 kam die erste Version des Zahn-Veneers auf den Markt und es wurde seitdem kontinuierlich weiterentwickelt.

Das Alleinstellungsmerkmal der Veneera™ GmbH

Das innovative Produkt von Veneera™ ist einzigartig und hochwertig. Der Schlüssel zum Erfolg liegt darin, dass es trotz seiner Komplexität als einfach zu handhaben wahrgenommen wird. Die Präzision und Passgenauigkeit des Veneers sind entscheidend für einen natürlichen Übergang von Zahn zu Zahnfleisch und für den Tragekomfort.

Um den hochpräzisen Gebissabdruck ohne Zahnarztbesuch zu ermöglichen, hat Veneera™ ein spezielles Verfahren entwickelt. Kunden können mithilfe einer Video-Anleitung zu Hause einen Abdruck ihres Gebisses erstellen, der mit einer Genauigkeit von über 98 Prozent für die Herstellung des maßgeschneiderten Veneers verwendet wird. Diese innovative Methode ist das wichtigste Alleinstellungsmerkmal von Veneera™.

Wachstumsstrategien der Veneera™ GmbH

Winkel gibt zu, dass es bis zum Zeitpunkt des Interviews keine richtigen Wachstumsstragien gab, sondern der Fokus auf Performance Marketing lag. Mit dem Zahn-Veneer als Produkt hätte Veneera™ Glück gehabt, da es durch coole Werbeanzeigen auf Social Media die Leute schnell neugierig machte. Ein höheres Budget und neue Videos hätten für den Anfang gereicht.

Er bezeichnet diese “Strategie” jedoch als Fehler, denn sie haben nachhaltiges Marketing und organisches Wachstum vernachlässigt. Die Weiterentwicklung des Produkts hatte auch wenig Raum für das Marketing gelassen. Als dann 2021 das Apple IOS Update das Tracking eines Großteils der Nutzerdaten erschwerte, setzte die Reue ein, sich nicht auf organisches Wachstum fokussiert zu haben.

Bedeutung des wachstumsstark Awards

Der wachstumsstark Award von gründer.de ist für Sven Winkel “wieder eine tolle Bestätigung, dass wir mit Veneera™ scheinbar vieles richtig machen”. Als StartUp dreht es sich immer nur um den nächsten Schritt, die nächste Hürde, die gemeistert werden muss. Der wachstumsstark Award ist ein positiver Reality Check für das, was das Unternehmen seit seiner Gründung geleistet hat.

Zukunftspläne für Veneera™

Das langfristige Ziel, beschreibt der Veneera CEO, ist, innerhalb der nächsten 5 Jahre zur führenden Weltmarke für Dentalprodukte ohne Zahnarztbesuch zu werden. Dafür ist es wichtig zu expandieren. Vor allem europäische Länder sowie die USA stehen auf der Expansionsliste weit oben.

Tipps des Veneera™ Gründers

Laut Winkel sollten neue Gründer so früh wie möglich alle Marketing-Kanäle nutzen, um Informationen über das Produkt zu verbreiten. Es sollte deutlich gemacht werden, welche Probleme mit diesem Produkt gelöst werden können.

Als zweiter Tipp empfiehlt der Veneera™ Gründer sich von Anfang an nach weiteren Märkten umzusehen, in die expandiert werden kann. Die logistischen Vorteile von Europa sollten definitiv genutzt werden. Es gibt auch viele Möglichkeiten, die Sprachbarriere zu übergehen.

Außerdem sollte man sich nicht zu sehr auf Perfektion versteifen. “Perfektion ist schön, aber machen bringt einen wirklich weiter.”

Danksagung

Der wachstumsstark. Award ist wieder eine Erinnerung daran, dass sich Veneera™ auf dem richtigen Weg befindet und stolz auf ihre bisherige Leistung sein kann. Wir bedanken uns bei gründer.de, unserem engagierten Team und natürlich auch unseren Kunden, die gemeinsam mit uns lächeln.

Lies dir das komplette Interview auf der Webseite von gründer.de durch oder sieh dir das Interview im Video an.